Inhalt:

Relevante Beiträge




Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!”
Gerhard Schwab
Vertrauen Sie auf unser Fingerspitzengefühl und unsere Diskretion.”
Wolfgang Schmid
Wissen ist Macht. Besser heute als morgen die Risken Ihres Zielunternehmens kennenlernen.”
Wolfgang Dibiasi
In der heutigen immer schneller und dynamisch wachsenden Welt sind zwei alte Tugenden umso wichtiger: Vertrauen & Verlässlichkeit
Tomislav Stipic
Eine gute Steuerberaterin ist wie ein echter Freund: immer für Sie da.
Eva Pernt

Aktuelles

prev next

Experte für Digitalisierung und Innovation ARTUS ernennt neuen Geschäftsführer

Die Herausforderung, technische Gegebenheiten und komplexe Zusammenhänge möglichst verständlich für kaufmännische Entscheidungsträger aufzuarbeiten, war für den Wiener Mag. Ferdinand Pongracz (43) stets zentraler Bestandteil seiner Arbeit.

Als Schnittstelle zwischen Technik und Management richtete er seine Beratung auf bestehende Geschäftsprozesse aus und zeigte Wege auf, wie diese optimal durch Technologie und innovative Ideen unterstützt werden können.

Mit der Ernennung zum Geschäftsführer im Oktober 2018 setzt die ARTUS Unternehmensberatung GmbH auf einen Experten in Sachen Digitalisierung und Innovation.

ARTUS Steuerblog: Optimierung des Gewinnfreibetrages durch rechtzeitige Hochrechnung des zu erwartenden Gewinnes

Wie jedes Jahr beginnt Mitte November eine gewisse Hektik. Nicht nur, weil in 5 Wochen Weihnachten ist, sondern weil in 6 Wochen das Jahresende da ist. Und viele von Ihnen wissen es schon länger: „am 32.12. ist es zu spät“.

Als Abgeltung für die begünstigte Besteuerung des 13./14. Gehaltes der Lohnsteuerpflichtigen steht allen einkommensteuerpflichtigen natürlichen Personen der Gewinnfreibetrag (GFB) unabhängig von der Gewinnermittlungsart zu und beträgt bis zu 13 % des Gewinns, max € 45.350 pro Jahr...

» mehr lesen...

ARTUS Steuerblog: Wenn Funktionäre versagen - Auch Verbände können bestraft werden

In Österreich können Verbände für Straftaten ihrer Entscheidungsträger und Mitarbeiter strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden. Das bedeutet: Nicht nur der Funktionär oder Angestellte können belangt werden, sondern es kann auch der Verein bestraft werden – sofern dieser begünstigt wurde.

Finanzvergehen von Verbänden werden über das Finanzstrafgesetz erfasst. Der Anwendungsbereich bezieht sich auf sämtliche Finanzvergehen, gleich ob sie von Gerichten oder Finanzstrafbehörden zu ahnden sind...

» mehr lesen...

ARTUS Steuerblog: So funktioniert der Familienbonus Plus

Durch den Familienbonus Plus wird Ihre Einkommensteuer ab 2019 um bis zu € 1.500 pro Kind und Jahr reduziert.

Der Familienbonus Plus ist ein Absetzbetrag in der Höhe von € 1.500. Die Einkommensteuer reduziert sich dadurch um bis zu € 1.500 pro Jahr und Kind. Nach dem 18. Geburtstag des Kindes steht ein reduzierter Familienbonus Plus in Höhe von € 500 jährlich zu, sofern für dieses Kind Familienbeihilfe bezogen wird...

» mehr lesen...

Klienteninfo 5/2018

  •  Aktuelles
    ◦ Neue Sterbetafeln für Sozialkapitalrückstellungen
    ◦ Wieder 10 % Umsatzsteuer auf Beherbergungsleistungen
    ◦ Arbeitsplatznahe Dienstwohnungen
    ◦ Familienbonus Plus für im Ausland lebende Kinder
  • Checkliste zum Jahresende 31.12.2018 
    ◦ Steuertipps für Unternehmer
    ◦ Steuertipps für Arbeitgeber & Mitarbeiter
    ◦ Steuertipps für Arbeitnehmer
    ◦ Steuertipps für alle Steuerpflichtigen
  • Termine
» mehr lesen...

Kippt VwGH die „Formel 7“ bei Mitarbeiterprämien?

Bisher wurde vom Finanzministerium eine Steueroptimierung von Bonus- oder Prämien-Zahlungen nach der „Formel 7“ geduldet. Zur Erhöhung des Jahressechstels erfolgte die Aufteilung eines Bonus bzw. einer Prämie, wobei 6 Teilbeträge als laufender Bezug und 1 Teilbetrag als begünstigte Sonderzahlung abgerechnet wurden. Durch eine aktuelle VwGH-Entscheidung scheint eine Aufteilung eines Bonus-/Prämienbetrages auf zwei Besteuerungsarten künftig nicht mehr möglich zu sein.

Wir verfolgen die laufenden Entwicklungen sehr aufmerksam. Bitte kontaktieren Sie uns frühzeitig, um alternative Gestaltungsmöglichkeiten für Bonus- oder Prämien-Zahlungen an Ihren Mitarbeiterinnen zu besprechen (info@artus.at).  

ARTUS Steuerblog: So hoch ist jetzt der PKW-Sachbezug eines wesentlich beteiligten Gesellschafter-Geschäftsführers

Eine eigens erlassene Verordnung regelt die Bewertung der Privatnutzung eines PKWs durch einen Gesellschafter-Geschäftsführer neu. Für die Feststellung des Sachbezugs gibt es jetzt zwei Möglichkeiten.

Die Regeln für den Sachbezug bei der Nutzung eines Firmenwagens durch Manager sind nicht neu: Wenn eine GmbH ihrem Geschäftsführer, der zu mehr als 25% (= wesentlich) am Unternehmen beteiligt ist, den firmeneigenen PKW auch zur privaten Nutzung zur Verfügung stellt, so bedeutet dies einen „geldwerten Vorteil“, der einkommensteuerpflichtig ist. Bisher war die Bewertung des Vorteils für wesentlich beteiligte Gesellschafter-Geschäftsführer jedoch nicht klar festgelegt. Eine neue Verordnung regelt dies...

» mehr lesen...

Verschlüsselte Zustellung der Lohnsets

Im Artikel 32 der DSGVO heißt es unter anderem, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen werden müssen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

In den nächsten Tagen und Wochen werden wir unsere Klienten kontaktieren, um mit ihnen persönlich die Möglichkeiten durchzusprechen und die für sie optimale Maßnahme umsetzen können.

Bei Fragen hilft Ihnen unser CIO und Datenschutzverantwortlicher Herr Ferdinand Pongracz gerne weiter.

GARAGENGUTSCHEINE BEI ARTUS WIEN

Für die Dauer Ihrer Besprechung parken Sie bei ARTUS Wien gratis in den Wipark-Garagen Parkring oder Weihburggasse.

Mehr Information erhalten Sie in Ihrem ARTUS WIEN Sekretariat unter +43 1 513 79 00-0.

ARTUS Payroll Check

Sie beschäftigen Mitarbeiter und wollen den drakonischen Strafen des Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetzes bei Unterentlohnung entgehen?

Wir wollen Sie aktiv bei der Einhaltung der neuen Bestimmungen unterstützen und bieten Ihnen einen "Payroll Check" Ihrer Personalverrechnung an. Dieser Check beinhaltet die Überprüfung der kollektivvertraglichen Einstufung Ihrer Mitarbeiter sowie der Vollständigkeit der erforderlichen Lohnunterlagen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Tomislav Stipic, BSc  (t.stipic@artus.at).

Interessante Artikel zum Thema Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz finden Sie ab sofort laufend auf unserem Steuer-Blog.

» mehr lesen...

Wir beraten Sie gerne!

Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechnungswesen Unternehmensberatung

Neueste Blogbeiträge

12.11.18 - Optimierung des Gewinnfreibetrages durch... Wie jedes Jahr beginnt Mitte November eine gewisse Hektik. Nicht nur, weil in 5 Wochen Weihnachten ist, sondern weil in 6 Wochen das Jahresende da ist. Und viele von Ihnen wissen es schon länger: „am 32.12. ist es zu spät“. Als Abgeltung für die... mehr lesen... 7.11.18 - Wenn Funktionäre versagen: Auch Verbände können... In Österreich können Verbände für Straftaten ihrer Entscheidungsträger und Mitarbeiter strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden. Das bedeutet: Nicht nur der Funktionär oder Angestellte können belangt werden, sondern es kann auch der Verein... mehr lesen...

Veranstaltungen

Die Arbeitszeitreform 2018 Am 18.10.2018 fand bei ARTUS Wien das Seminar zur Arbeitszeitreform 2018 statt. Kaum ein Thema hatte im Sommer so polarisiert wie die geplante Einführung des 12-Stunden-Tages. Doch die Arbeitszeitreform 2018 bringt noch weitere Neuerungen mit... mehr Informationen... WiEReG Vortrag FH Campus Wien Die FH Campus Wien hat ARTUS im Rahmen ihrer Taxmanagement-Ausbildung zu einem Vortrag über das Wirtschaftliche Eigentümerregistergesetz, abgekürzt „WiEReG“ eingeladen. Wie sehr dieses Thema offenbar vielen unter den Nägeln brennt, hat die hohe... mehr Informationen...

Karriere

Starten Sie Ihre Karriere bei ARTUS!

An unseren Standorten in Wien und Baden sind es mittlerweile rund siebzig MitarbeiterInnen, die unser Team stark machen. Wir suchen Persönlichkeiten, die motiviert mit uns gemeinsam an der Entwicklung von ARTUS arbeiten und zielgerichtet nach vorne blicken. Dabei streben wir eine langfristige Partnerschaft mit unseren MitarbeiterInnen an. Wir bieten Ihnen tolle Aufgaben, Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung und begleiten und fördern Sie bei Ihren Karrierezielen.

Aktuelle Stellenausschreibungen


Initiativbewerbungen


Bereit für den nächsten Karriereschritt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:
Christiane Hautsch, karriere@artus.at

mehr lesen...

Independent Member of BKR International

Kontakt | Impressum | Nützliche Links | Datenschutz

Folgen Sie uns auf: Facebook Google+ LinkedIn Xing Twitter

CMS
nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren