Inhalt:

Eva Pernt

Eva Pernt wurde in Wien geboren und hat das Studium der Handelswissenschaften 1983 mit dem Mag. rer. soc. oec. abgeschlossen. Nach dem Studium begann sie in der Wirtschaftsprüfungskanzlei „Deloitte, Haskins & Sells“ als Berufsanwärterin. 1987 bis 1990 war Frau Pernt im internationalen Kosmetikkonzern L´Oreal für Rechnungwesen und Controlling der Österreich-Niederlassung verantwortlich, bevor sie sich 1991 selbständig machte. 1999 wurde sie zur Wirtschaftsprüferin und im Jahr 2000 gerichtlich beeidete Sachverständige. 2016 besuchte Eva Pernt den Universitätslehrgang Professional Management in Tax Accountancy. Seit 2018 ist Frau Pernt Partnerin bei ARTUS & Pernt Steuerberatung GmbH & Co KG. Frau Pernt ist spezialisiert auf Beratung bei Firmengründungen (optimale Unternehmensform), betriebswirtschaftliche Entscheidungen und Planung für die Nachfolge, internationales Steuerrecht, Sachverständigengutachten sowie Arbeits- und Sozialrecht. Sie engagiert sich zudem in mehreren Gremien im Sinne der Steuerzahler: Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Fachsenat für Steuerrecht, Österreichische Gesellschaft der Wirtschaftstreuhänder (ÖGWT), Gremium zur Überprüfung des Umtauschverhältnis §225 AktG

 

Artikel von Eva Pernt

31/01/
2019
Hinzurechnungsbesteuerung

Mit der „Anti-BEPS-Richtlinie“ versucht die EU internationale Steuervermeidungspraktiken hintanzuhalten. Mit dem Jahressteuergesetz 2018 wurde in Österreich eine Hinzurechnungsbesteuerung für niedrig besteuerte Passiveinkünfte einer ausländischen Körperschaft (§ 10a KStG) für Wirtschaftsjahre,...

mehr lesen...

06/12/
2018
Familienbonus Plus

Der Familienbonus Plus ist ein Steuerabsetzbetrag, der ab dem 1.1.2019 dann zusteht, wenn für ein Kind Familienbeihilfe bezogen wird. Der Familienbonus Plus beträgt pro Kind bis zum 18. Geburtstag des Kindes € 125 monatlich (= € 1.500 jährlich), nach Vollendung des 18. Lebensjahres, solange für...

mehr lesen...

12/11/
2018
Optimierung des Gewinnfreibetrages durch rechtzeitige Hochrechnung des zu erwartenden Gewinnes

Wie jedes Jahr beginnt Mitte November eine gewisse Hektik. Nicht nur, weil in 5 Wochen Weihnachten ist, sondern weil in 6 Wochen das Jahresende da ist. Und viele von Ihnen wissen es schon länger: „am 32.12. ist es zu spät“. Als Abgeltung für die begünstigte Besteuerung des 13./14. Gehaltes der...

mehr lesen...

06/09/
2018
30. September 2018 – ein wichtiger Termin für all jene, die ihren Cashflow optimieren wollen

In zweierlei Hinsicht ist dieser Termin besonders zu beachten. Einerseits betreffend die Steuervorauszahlungen für das aktuelle Jahr und andererseits die Abschlagszahlung für die Veranlagung 2017 zur Vermeidung von Anspruchszinsen. Dazu nun mehr: Anpassung der Vorauszahlungen für das Jahr...

mehr lesen...

05/07/
2018
Kinderbetreuungskosten letztmalig in 2018 für die Ferienbetreuung

Mit Beginn der Sommerferien stellt sich für viele Eltern die Frage nach der Kinderbetreuung während der Schulferien. Die Kosten dafür sind 2018 letztmalig absetzbar. Betreuungskosten für Kinder bis zum zehnten Lebensjahr können als außergewöhnliche Belastung ohne Selbstbehalt bis zu einem...

mehr lesen...

11/06/
2018
FERIENJOBS: Was dürfen Kinder und Studenten steuerfrei verdienen?

Zu Beginn der Ferien wird alljährlich die Frage gestellt, wieviel Kinder in den Ferien verdienen dürfen, ohne dass deren Eltern Gefahr laufen, die Familienbeihilfe und den Kinderabsetzbetrag zu verlieren. Zur Beantwortung soll folgende Übersicht Klarheit schaffen: Kinder bis zur Vollendung...

mehr lesen...

07/05/
2018
Neuregelung für die Arbeitnehmerveranlagung ab 2017 im Überblick

Spätestens ab März stellen sich Steuerpflichtige die Frage, bekomme ich Geld vom Finanzamt zurück? NEU: Die antragslose Arbeitnehmerveranlagung Eigentlich wollen Sie sich mit der Arbeitnehmerveranlagung gar nicht auseinandersetzen. Dann könnten Sie Glück haben und dennoch eine Steuergutschrift...

mehr lesen...

Persönliche Beratung

Sie wollen ARTUS kennen-lernen? Wir freuen uns!

Jetzt kontaktieren

Neueste Blogbeiträge

18.6.19 - Abzugsfähigkeit von steuerlichen... Steuerberatungskosten können von Unternehmern als Betriebsausgaben bzw. steuermindernd geltend gemacht werden. Unter folgenden Voraussetzungen können sie der Höhe nach unbegrenzt auch von Privaten als Sonderausgaben abgesetzt werden. Es sind... mehr lesen... 12.6.19 - Datenschutzbericht 2018: Wie die DSGVO den... Der aktuelle Datenschutzbericht des Jahres 2018 hat einen besonderen Fokus: Die Datenschutzbehörde DSB liefert erstmals seit Inkrafttreten der DSGVO am 25. Mai 2018 eine Übersicht, wie sich die neue Gesetzeslage ausgewirkt hat. Der Trend dabei:... mehr lesen...

Veranstaltungen

ARTUS Seminar: Fehler und Fallen im... Unternehmerische Entscheidungen haben oftmals arbeitsrechtliche Konsequenzen, die Folgen nach sich ziehen, denen wir uns nicht immer bewusst sind. Mit dem ARTUS Seminar Fehler und Fallen im Arbeitsrecht vermeiden verfolgte unsere... mehr Informationen... GmbH für Ärzte? Rechtliche und steuerliche... Am Dienstag, 16.4.2019, fand in Billrothhaus die Veranstaltung "GmbH für Ärzte? Rechtliche und steuerliche Möglichkeiten zur Optimierung der Ordination" statt. Neben Dr. Oliver Völkel, Rechtsanwalt für Ärzte- und Krankenanstaltenrecht - Stadler... mehr Informationen...

Independent Member of BKR International

Kontakt | Impressum | Nützliche Links | Datenschutz

Folgen Sie uns auf: Facebook LinkedIn Xing Twitter


nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren