Inhalt:

Die neuen fiskalpolitischen Pläne im Regierungsprogramm 2020-2024

13/1/
2020
Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema ist

Das Jahr 2020 bringt viele Neuerungen mit sich. Bereits Anfang des Jahres wurde Historisches geschafft und die erste Türkis/Grüne-Bundesregierung Österreichs am 7.1.2020 angelobt! Doch auf welche Maßnahmen haben sich diese Parteien konkret geeinigt? Wie sieht der Fahrplan (zumindest aus steuerlicher Sicht) für Österreich in den nächsten 5 Jahren aus?

Der nachfolgende Beitrag soll einen ersten Überblick darüber geben, welche steuerlichen Aspekte sich dadurch in Zukunft ergeben werden. Aus Übersichtsgründen sollen hier nur die wichtigsten und bereits im Regierungsprogramm konkret ausformulierten kurz vorgestellt werden. Eine Übersicht jeder einzelnen der geplanten Schritte wäre zu umfangreich und kann im Regierungsprogramm nachgelesen werden. Auch wenn diese Punkte innovativ klingen ist anzumerken, dass die meisten Punkte bereits im Programm der vorangehenden Bundesregierung enthalten waren.

Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass das Regierungsprogramm per se noch kein verbindliches Gesetz darstellt, sondern dieses erst im Nationalrat – wo die beiden Regierungsparteien gleichwohl gemeinsam die erforderliche Mehrheit haben – beschlossen werden muss.

In welcher Art und Weise sowie mit welchem zeitlichen Horizont die im Regierungsprogramm zwischen den Koalitionspartnern vereinbarten Ziele umgesetzt werden, ist bislang nicht vorherzusagen und bleibt folglich abzuwarten.

Schlagworte: , , ,

Es wird darauf hingewiesen, dass trotz sorgfältiger inhaltlicher Prüfung keine Haftung oder Gewährleistung für die auf dieser Website veröffentlichten Informationen übernommen werden kann. Diese sind lediglich allgemeiner Natur und können eine Beratung im Einzelfall nicht ersetzen.

Weiterempfehlen

Comments are closed.

Persönliche Beratung

Sie wollen ARTUS kennen-lernen? Wir freuen uns!

Jetzt kontaktieren

Neueste Blogbeiträge

28.5.20 - SV-Stundungspaket Das sog. „SV-Stundungspaket“ hat den Nationalrat passiert. Ein Abänderungsantrag zum 2. FORG (Finanz-Organisationsreformgesetz) bringt Änderungen im Bereich der Stunden offener SV-Beiträge: Die von der ÖGK gestundeten Beiträge für Februar, März... mehr lesen... 28.5.20 - Härtefallfonds 2. Phase - Nachbesserungen inkl.... Die Auszahlung aus der 2. Phase des Härtefallfonds kann ab 20.4.2020 beantragt werden. In dieser Phase werden bis zu 2.000 € monatlich über eine Dauer von nun 6 statt bisher 3 Monaten als steuerfreier Zuschuss gewährt. Im Gegensatz zur ersten... mehr lesen...

Veranstaltungen

Update-Webinar COVID-19-Kurzarbeit - von der... Erfahrungen, Aktuelles und Tipps zur Risikovermeidung in Zusammenhang mit einem Thema, das uns noch länger beschäftigen wird und bei dem noch lange nicht alle Fragen geklärt sind, vorgetragen von unseren Experten Wolfgang Schmid, Doris Preyer und... mehr Informationen... ARTUS WEBINAR: Aktuelles zu Förderungen Am 26.3. erfuhren die TeilnehmerInnen in unserem Live-Webinar „Aktuelles zu Förderungen“ von unseren Experten Tomislav Stipic, BSc & Gerhard Kargl, LLM, alles Wissenswerte zu Förderungen, Liquiditätsrechnungen und Insolvenzrecht in der... mehr Informationen...

Independent Member of BKR International

Kontakt | Impressum | Nützliche Links | Datenschutz

Folgen Sie uns auf: Facebook LinkedIn Xing Twitter


nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren