Blog

Die Rot-Weiß-Rot-Karte – Liste der Mangelberufe in Kraft

Personalverrechnung

date icon 09. Juli 2012

Wie wir bereits in unserer Konnexausgabe 4/2011 ausführlich informiert haben, ist mit 1.7.2011 die Rot-Weiß-Rot-Karte in Kraft getreten. Diese soll qualifizierten Arbeitskräften aus Drittländern eine auf Dauer ausgerichtete Zuwanderung nach Österreich ermöglichen.

Die Rot-Weiß-Rot-Karte können besonders Hochqualifizierte, Fachkräfte in Mangelberufen, Studienabsolventen und selbständige Schlüsselkräfte beantragen. Fachkräfte in Mangelberufen konnten bislang noch keine Anträge stellen, da die Liste der in Frage kommenden Berufen noch fehlte.

Nun ist mit 16.6.2012 die Liste der Mangelberufe in Kraft getreten. In insgesamt 26 Berufen können nun Drittstaatsangehörige ohne ein individuelles Ersatzkraftverfahren ein Arbeitsverhältnis eingehen. Darunter fallen insbesonders für die Industrie wesentliche Berufe wie etwa Dreher, Fräser, Schweißer, Schlosser und diverse Techniker. Aber auch Berufe aus dem Pflegebereich sind erfasst wie diplomierte Krankenpfleger, -schwestern.

Weitere interessante Informationen zum Thema Immigration finden Sie auf dieser Homepage des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz bzw des Bundesministeriums für Inneres.

  • Email
  • Tel

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema unter info@artus.at

Jetzt informieren