Blog

EORI-Nummer: wichtig bei allen Drittlands-Importen / Exporte

So optimieren Sie Ihre Steuern

date icon 10. August 2010

Mit 1. Juli 2010 können Zollanmeldungen nur noch mit der EORI-Nummer abgegeben werden. Die EORI-Nummer (Economic Operators Registration and Identification) ist eine EU-weit gültige Nummer zur Registrierung und Identifizierung von Unternehmen, die im Export und Import mit Drittländern (d.h. außerhalb der EU) tätig sind.

Mit der EORI-Nummer kann die unmittelbare Entrichtung der Einfuhrumsatzsteuer vermieden werden und erfolgt die Verrechnung der Einfuhrumsatzsteuern über das Abgabekonto.

Die Registrierung erfolgt über ein Antragsformular auf www.bmf.gv.at welches anschließend an das für Ihren Sitz zuständige Zollamt oder an das Zollamt Wien Brehmstraße 14, A- 1110 Wien, Telefonnummer 01/79 590 – 0 weiter geleitet wird. Über die Erteilung Ihrer EORI-Nummer werden Sie per E-Mail und auch schriftlich verständigt, die Bearbeitungszeit dauert zirka 16 Tage.

Für Fragen zu diesem Thema stehen Ihnen Ihre ARTUS-Berater wie immer gerne zur Verfügung.

  • Email
  • Tel

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema unter info@artus.at

Jetzt informieren