Inhalt:

Erwartete Änderung bei der Arbeitskräfteüberlassung von GmbH-Geschäftsführern!

20/12/
2018
Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema ist

In den letzten Monaten wurde die Entscheidung des VwGH (7.9.2017, 2014/04/0046) hinsichtlich der sozialversicherungsrechtlichen Einordnung der Überlassung von GmbH-Geschäftsführern sehr kontrovers diskutiert. Der VwGH hatte damals entschieden, dass bei einer Überlassung eines GmbH-Geschäftsführers an ein anderes Konzernunternehmen zur Ausübung einer (weiteren) Geschäftsführertätigkeit ein sozialversicherungsrechtliches Dienstverhältnis zwischen dem Geschäftsführer und dem beschäftigenden Unternehmen anzunehmen sei. Ob ein Anstellungsvertrag zwischen dem Geschäftsführer und dem Beschäftiger vorliegt, sei dabei nicht relevant. Bereits mit Bestellung zum Geschäftsführer sowie der (stillschweigenden) Aufnahme der Geschäftsführertätigkeit entstünde der Anspruch des Beschäftigers auf Arbeitsleistung. Dies begründe nach Ansicht des VwGH wiederum ein beitragspflichtiges Dienstverhältnis iSd § 4 Abs. 2 ASVG, aufgrund dessen der Beschäftiger zum sozialversicherungsrechtlichen Dienstgeber würde. Die Konsequenz daraus wäre eine mehrfache Sozialversicherungspflicht gewesen, was zu erheblichen Kosten und administrativem Aufwand geführt hätte.

Wir haben bereits damals unseren Klienten empfohlen, die tatsächlichen Auswirkungen dieser Entscheidung abzuwarten.

Female hand signing contract.

Im Sozialausschuss wurde kürzlich ein Abänderungsantrag zum ASVG beschlossen, der die Arbeitskräfteüberlassung von GmbH-Geschäftsführern im Konzern wieder ermöglicht. Der Fachsenat für Arbeits- und Sozialrecht hat in einer Stellungnahme ebenso angeregt, dass bei der Arbeitskräfteüberlassung von GmbH-Geschäftsführern der Überlasser weiterhin als (alleiniger) sozialversicherungsrechtlicher Dienstgeber gelten soll. Damit müsste der GmbH-Geschäftsführer nicht mehr bei den einzelnen GmbHs, für die er arbeitet, angemeldet werden, sondern es genügt die Anmeldung beim Überlasser. Es käme somit zu keiner mehrfachen Sozialversicherungspflicht.

Die Gesetzwerdung dieses Abänderungsantrages bleibt allerdings abzuwarten.

Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema persönlich. (info@artus.at)

Schlagworte: ,

Relevante Beiträge

Es wird darauf hingewiesen, dass trotz sorgfältiger inhaltlicher Prüfung keine Haftung oder Gewährleistung für die auf dieser Website veröffentlichten Informationen übernommen werden kann. Diese sind lediglich allgemeiner Natur und können eine Beratung im Einzelfall nicht ersetzen.

Weiterempfehlen

Comments are closed.

Persönliche Beratung

Unser Team freut sich
auf Ihre Anfrage

Livia Beirer-Zehetner

Mag. Livia Beirer-Zehetner

Steuerberaterin

T: +43-1-5137900-0

Jetzt kontaktieren

Neueste Blogbeiträge

23.4.19 - Arbeitgeber verzichtet auf Rückzahlung eines... Wenn der Arbeitgeber auf Rückzahlung eines Darlehens an seinen Arbeitnehmer verzichtet, ist der Arbeitnehmer nicht steuerpflichtig, wenn der Verzicht aus privaten Motiven erfolgt. Das Steuerrecht ist eindeutig: Bezüge und Vorteile aus einem... mehr lesen... 18.4.19 - Wenn eine private Grundstücksveräußerung... 2018 wurde die Verlustausgleichsmöglichkeit mit Einkünften aus Vermietung und Verpachtung eingeschränkt. Seit dem 1.4.2012 unterliegen Gewinne aus der Veräußerung von privaten Grundstücken der 30 prozentigen Immobilienertragsteuer (ImmoESt). Der... mehr lesen...

Veranstaltungen

GmbH für Ärzte? Rechtliche und steuerliche... Am Dienstag, 16.4.2019, fand in Billrothhaus die Veranstaltung "GmbH für Ärzte? Rechtliche und steuerliche Möglichkeiten zur Optimierung der Ordination" statt. Neben Dr. Oliver Völkel, Rechtsanwalt für Ärzte- und Krankenanstaltenrecht - Stadler... mehr Informationen... ARTUS Seminar: Fehler und Fallen im... Unternehmerische Entscheidungen haben oftmals arbeitsrechtliche Konsequenzen, die Folgen nach sich ziehen, denen wir uns nicht immer bewusst sind. Mit dem ARTUS Seminar verfolgt unsere Arbeitsrechtsexpertin Mag. Friederike Balla das Ziel, Sie... mehr Informationen...

Independent Member of BKR International

Kontakt | Impressum | Nützliche Links | Datenschutz

Folgen Sie uns auf: Facebook LinkedIn Xing Twitter


nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren