Inhalt:

Immobilien

Der Erwerb, die Veräußerung sowie die Übertragung von Immobilien unterliegen der Immobilienertragssteuer. Wenn Sie nun eine Immobilie kaufen oder verkaufen möchten, gilt es viele steuerrechtliche Aspekte zu beachten. Wir verhelfen Ihnen zu einer möglichst unkomplizierten und steuerschonenden Abwicklung der geplanten Liegenschaften. Und auch, wenn Sie sich einfach nur zum Thema Immobilien informieren möchten, bieten wir von ARTUS unsere Expertise an – persönlich ebenso wie in Form des ARTUS-Steuerblogs.

Sie planen die Übertragung von Liegenschaften auf eine Gesellschaft? Sie suchen nach Informationen zur Grunderwerbsteuer bei Schenkung einer Immobilie? Oder interessieren Sie sich einfach für Updates zur Steuerreform und zur Immobilienbesteuerung? Dann sind Sie hier richtig. Wir erklären Wissenswertes, leisten Hilfestellung und Aufklärung und erläutern Neuerungen sowie Gesetzesänderungen im Immobilienbereich.

Falls Sie hier am Blog keine Antwort auf Ihre Frage finden: Treten Sie gerne persönlich mit uns in Kontakt. Senden Sie uns einfach eine Email oder besuchen Sie uns an einem unserer drei Standorte in Wien, Salzburg oder Baden bei Wien.

04/06/
2019
Grunderwerbsteuer bei Betriebsübergaben im begünstigten Familienbereich

Insofern Liegenschaften bei einer Betriebsübertragung mitübertragen werden, ist auf eine steuerschonende Übertragung dieser Vermögenswerte zu achten. Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer Bei Übertragung einer Immobilie oder eines Grundstückes wird Grunderwerbssteuer fällig. Erfolgt die...

mehr lesen...

18/04/
2019
Wenn eine private Grundstücksveräußerung Verluste bringt

2018 wurde die Verlustausgleichsmöglichkeit mit Einkünften aus Vermietung und Verpachtung eingeschränkt. Seit dem 1.4.2012 unterliegen Gewinne aus der Veräußerung von privaten Grundstücken der 30 prozentigen Immobilienertragsteuer (ImmoESt). Der Veräußerungsgewinn oder Verlust wird dabei durch...

mehr lesen...

26/02/
2019
Betriebsübertragungen: Rechtssicherheit bei Trennung von Grund & Boden und Gebäude

Mit dem Jahressteuergesetz 2018 wurden die gesetzlichen Rahmenbedingungen für eine aus umgründungssteuerlicher Sicht saubere Abwicklung der Trennung von Grund und Boden und dem betrieblich genutzten Gebäude geschaffen. Die bisherige Praxis, im Zuge der Einbringung eines Betriebes eines...

mehr lesen...

29/01/
2019
BFG urteilt: Warum bei Gesamtrechtsnachfolge die Unternehmensidentität nicht verändert wird

Das Bundesfinanzgericht sieht bei einer Gesamtrechtsnachfolge die Unternehmensidentität gewahrt. Damit bleibt auch das Recht auf USt-Option gewahrt. Der Entscheid ist allerdings in Revision. Im Jahr 2012 wurde die Möglichkeit von Immobilieneigentümern eingeschränkt, auf die...

mehr lesen...

01/10/
2018
Optimierung der Grunderwerbsteuer bei Übertragung von Liegenschaften im Gesellschaftsvermögen

Holding-Gesellschaften im Vorteil: Bei der Vereinigung oder Übertragung von mindestens 95 % der Anteile an einer Holding-Gesellschaft wird keine Grunderwerbsteuerpflicht ausgelöst. Im Regelfall löst die Vereinigung von 95 % der Anteile an der grundstücksbesitzenden Kapitalgesellschaft in der...

mehr lesen...

24/09/
2018
ImmoESt: Nachzahlungen bei späteren Flächen-Umwidmungen

Kommt es bei einem Grundstücksverkauf binnen fünf Jahren zu einer nachträglichen Umwidmung in Bauland, dann steigt die ImmoEst von 4,5 auf 18 Prozent. Die Differenz ist vom Verkäufer nachzuzahlen. Die Immobilienertragsteuer (ImmoESt) ist grundsätzlich vom Veräußerer zu bezahlen. Bei der...

mehr lesen...

30/07/
2018
Überlassung von Grundstücken vom Gesellschafter an seine Personengesellschaft

Besitzt ein Unternehmer einen Betrieb samt Liegenschaftsvermögen und soll dieses in der Familie auf die nächste Generation übertragen werden, bestehen aus steuerlicher Sicht verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Eine Möglichkeit wäre die Einbringung der Grundstücke im Rahmen des...

mehr lesen...

25/06/
2018
Vermietung oder gewerbliche Beherbergung, das ist die Frage

Das Steuerrecht nimmt es ganz genau: Bei der Vermietung von Zimmern oder Appartements ist zwischen Einkünften aus Vermietung und Verpachtung und Einkünften aus Gewerbebetrieb zu unterscheiden. Die Differenzierung der beiden so ähnlich klingenden Sachverhalte hat ihren Grund: An die...

mehr lesen...

04/06/
2018
ImmoEst: Wann greift die Hauptwohnsitzbefreiung

Private Grundstücksveräußerungen unterliegen seit 1.4.2012 grundsätzlich der ImmoESt. Sämtliche Immobilien, für die am 31.3.2012 die 10-jährige Spekulationsfrist noch nicht abgelaufen war (nach 31.3.2002 erworben und somit am 31.3.2012 noch „steuerverfangen“ waren) unterliegen seit 1.4.2012...

mehr lesen...

15/12/
2017
Private Grundstücksveräußerungen im Ausland – steuerliche Auswirkungen in Österreich?

Aufbauend auf unsere Blogreihe zur Immobilienertragsbesteuerung möchten wir im folgenden Artikel auf ausländische Grundstücksveräußerungen näher eingehen. Seit dem 1.4.2012 unterliegen alle privaten Grundstücksveräußerungen in Österreich grundsätzlich der Steuerpflicht. Dabei wird eine...

mehr lesen...
Seite 1 von 812345...Letzte »

Persönliche Beratung

Sie wollen ARTUS kennen-lernen? Wir freuen uns!

Jetzt kontaktieren

Neueste Blogbeiträge

15.1.20 - Die neue e-card ab 1.1.2020 Seit 1.1.2020 versendet die Sozialversicherung neue e-cards bei Neuausgabe oder Tausch der abgelaufenen e-card mit einem Lichtbild der Karteninhaberin bzw. des Karteninhabers. Bis 31.12.2023 sollen so sämtliche alte e-cards gegen die neue e-card... mehr lesen... 13.1.20 - Die neuen fiskalpolitischen Pläne im... Das Jahr 2020 bringt viele Neuerungen mit sich. Bereits Anfang des Jahres wurde Historisches geschafft und die erste Türkis/Grüne-Bundesregierung Österreichs am 7.1.2020 angelobt! Doch auf welche Maßnahmen haben sich diese Parteien konkret... mehr lesen...

Veranstaltungen

Nachbericht ARTUS Business Brunch Am 15.1. fand in Wien ein ARTUS Business Brunch zum Thema "Tax Insights: Das ändert sich 2020" statt. ARTUS Partnerin Mag. Eva Pernt, MBA und ARTUS ExpertInnen MMag. Sonja Millgrammer und Mag. Michael Obernberger, MBA informierten über all jene... mehr Informationen... ARTUS Seminar: Arbeitsrecht Update 2020 Arbeitsrecht ist ein genauso dynamischer wie komplexer Rechtsbereich mit ständigen gesetzlichen Neuerungen. Sowohl Ende 2019 als auch Anfang 2020 sind von zahlreichen Änderungen geprägt, begleitet von neuen Entscheidungen der Höchstgerichte... mehr Informationen...

Independent Member of BKR International

Kontakt | Impressum | Nützliche Links | Datenschutz

Folgen Sie uns auf: Facebook LinkedIn Xing Twitter


nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren