Inhalt:

Rechnungsmerkmale – Die ordnungsgemäße Rechnungsausstellung

11/10/
2017
Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema ist

Im Zusammenhang mit der Ausführung von Umsätzen hat sich ein Unternehmer die Frage zu stellen, welche Formvorschriften bei der Rechnungsausstellung zu beachten sind. Diese Vorschriften sind vor allem für den Vorsteuerabzug von Bedeutung, der an das Vorliegen einer ordnungsgemäßen Rechnung anknüpft.

Grundsätzlich müssen Rechnungen die folgenden Formvorschriften aufweisen (Mindestangaben):

Bitte beachten Sie, dass bei einer Rechnung, dessen Gesamtbetrag EUR 10.000,00 brutto übersteigt, zusätzlich die UID Nummer des Leistungsempfängers bzw. des Abnehmers der Lieferung anzuführen ist.

Für Kleinbetragsrechnungen (Gesamtbetrag der Rechnung maximal EUR 400,00 brutto) ist es ausreichend, wenn die Rechnung folgende Merkmale erfüllt:

Diese Vereinfachungsbestimmungen gelten jedoch nicht, wenn es sich um eine innergemeinschaftliche Lieferung handelt. Diese Rechnungen müssen jedenfalls einen Hinweis auf die Steuerbefreiung sowie die UID-Nummer des liefernden Unternehmers und des Abnehmers enthalten.

In Zeiten der Digitalisierung ist des Weiteren auf die erforderlichen Kriterien einer elektronischen Rechnung einzugehen. Bei einer elektronischen Rechnung handelt es sich um eine Rechnung, die in einem elektronischen Format ausgestellt sowie empfangen wird (z.B. Email, Telefax). Eine elektronische Rechnung gilt als Rechnung, sofern zusätzlich zu den oben angeführten Formvorschriften, den folgenden Kriterien entsprochen wird:

Sofern Sie die Rechnung sowohl elektronisch (z.B. per Email) als auch in Papierformat übermitteln, ist auf der Rechnung auf die Mehrfachübermittlung hinzuweisen, damit eine mehrfache Umsatzsteuerschuld aufgrund der Rechnungslegung vermieden wird.

Haben Sie noch Fragen? ARTUS hilft Ihnen gerne bei der Erstellung einer ordnungsgemäßen Rechnung ((info@artus.at)!

Schlagworte: , , , , , ,

Relevante Beiträge

Es wird darauf hingewiesen, dass trotz sorgfältiger inhaltlicher Prüfung keine Haftung oder Gewährleistung für die auf dieser Website veröffentlichten Informationen übernommen werden kann. Diese sind lediglich allgemeiner Natur und können eine Beratung im Einzelfall nicht ersetzen.

Weiterempfehlen

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Persönliche Beratung

Sie wollen ARTUS kennen-lernen? Wir freuen uns!

Jetzt kontaktieren

Neueste Blogbeiträge

18.7.18 - Vorsteuerbetrug trotz Gutgläubigkeit: Wenn... Der Fiskus fordert von Unternehmen bei der Ausübung des Vorsteuerabzugs besondere Sorgfalt ein. Wer sich mit geschlossenen Augen auf unübliche Verrechnungspraktiken einlässt, kann sich trotz guten Glaubens an einem Umsatzsteuerbetrug beteiligt... mehr lesen... 16.7.18 - Das sind die Auswirkungen der neuen... Der Nationalrat hat am 21. März die Mehrwertsteuer auf Nächtigungen wieder von 13 auf 10 Prozent gesenkt. Gelten wird die neue Regelung ab November. Die Steuer war erst 2016 von 10 auf 13 Prozent angehoben worden, um die letzte Steuerreform zu... mehr lesen...

Veranstaltungen

Buchpräsentation: So geht „Buchhaltung light“ Wegen Erfolgs neu aufgelegt: Die Autoren, ARTUS-Partnerin Mag Eva Pernt, MinR Dr Wolfgang Berger und Dr Peter Unger, Richter am Finanzgericht, präsentierten am 21.6.2018 bei ARTUS Wien am Stubenring die vierte Auflage des „Handbuchs für EAR –... mehr Informationen... Sommer, Sonne, Urlaub und Steuer UnternehmerInnen und Unternehmer müssen für die Sommermonate meist mehr an Vorbereitungen treffen als eine rechtzeitige Reisebuchung. In einer frühsommerlichen Abendveranstaltung lieferten die SteuerexpertInnen von ARTUS wertvolle... mehr Informationen...

Independent Member of BKR International

Kontakt | Impressum | Nützliche Links | Datenschutz

Folgen Sie uns auf: Facebook Google+ LinkedIn Xing Twitter


nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren