Blog

SVA verschickt Pensionskonto und startet Pensionskontorechner

Sozialversicherung

date icon 25. Juni 2014

Bis Ende Juni versendet die Sozialversicherungsanstalt an knapp 300.000 Selbständige eine Übersicht über alle Pensionszeiten bis Ende 2013. Für jedes weitere Jahr ab 2014 werden 1,78% der Beitragsgrundlage aufgebucht. Die Gutschrift wird mit der durchschnittlichen Beitragsgrundlagenentwicklung aufgewertet. Der Versicherte kann sich somit einen Überblick machen, was er bisher für die gesetzliche Pension „angespart“ hat und wie hoch die Pension nach dem derzeitigen Stand wäre, nicht jedoch, wie hoch sie künftig sein wird. Zusätzlich können Versicherte erstmals mit dem Pensionskontorechner frühzeitig die Pensionshöhe je nach Jahr des Pensionsantritts berechnen.

Mehr aus dieser Kategorie Mehr von diesem Autor

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema unter info@artus.at

Jetzt informieren