Inhalt:

So optimieren Sie Ihren unternehmerischen Erfolg

Erfahren Sie Aktuelles und Wissenswertes zur Optimierung Ihres unternehmerischen Erfolges am ARTUS-Steuerblog. Seien Sie stets bestens informiert und auf dem neuesten Stand, was Erfolgsoptimierung für Unternehmen angeht – unser Steuerblog hilft Ihnen bei diesem Vorhaben.

Ein weiteres Thema im Bereich Optimierung des unternehmerischen Erfolgs ist Crowdfunding: Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, was Crowdfunding genau ist und für wen es sich eignet? Diese und andere Fragestellungen werden im ARTUS Steuerblog aufgegriffen und umfassend beantwortet. Vertrauen Sie auf unsere Expertise und informieren Sie sich über Möglichkeiten zur Optimierung Ihres individuellen unternehmerischen Erfolges.

Wir halten Sie aktuell informiert, sodass Sie Vorsorgemaßnahmen treffen können und mit Ihrem Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich bleiben.

28/06/
2018
Betriebsaufgabe und anschließende entgeltliche Betriebsverpachtung

Bei der Betriebsaufgabe und anschließender entgeltlicher Verpachtung, wird in den meisten Fällen angenommen, dass die umsatzsteuerliche Unternehmereigenschaft nicht beendet wird und somit die verpachteten Wirtschaftsgüter keiner Eigenverbrauchsbesteuerung unterzogen werden. Jedoch gibt es auch...

mehr lesen...

23/04/
2018
Online-Abgabenrechner für Erstgründer

Das Finanzministerium hat einen neuen Abgabenrechner speziell für Erstgründer und Kleinunternehmer geschaffen, um sie bei der Kalkulation der zu leistenden Abgaben digital zu unterstützen. Die Sozialversicherung sowie die Einkommensteuer können somit auf einfachem Wege im Voraus berechnet...

mehr lesen...

17/10/
2017
Änderungen der Gewerbeordnung

Vor der Sommerpause konnte sich der Nationalrat auf wesentliche Neuerungen der Gewerbeordnung einigen, die u.a. bürokratische Vereinfachungen, leichteren Gewerbezugang und mehr Nebenrechte bringen sollen. Die wichtigsten Änderungen dieser Novelle sind: (mehr …)

mehr lesen...

10/07/
2017
NEU für alle Unternehmen, die Wertpapiere halten und auch ab 1.1.2018 disponieren möchten

Unternehmen können ab 2018 nur dann Wertpapiergeschäfte durchführen, wenn sie einen sogenannten Legal Entity Identifier (LEI) haben. Dies beruht auf einer EU Verordnung über Märkte für Finanzinstrumente (MiFIR). Beim LEI handelt es sich um eine standardisierte 20-stellige Kennnummer, die weltweit...

mehr lesen...

14/09/
2016
Insolvenz – jedes zweite Unternehmen scheitert an sich selbst

Wer ist schuld am Scheitern eines Unternehmens? Laut einer neuen Studie des KSV 1870 sind 51% der Pleiten auf Managementfehler im oberen Management zurückzuführen. Fehlende bzw. unzureichende Planungen, falsche Kalkulationen, unterschätzte Kostensteigerungen sind bei den heimischen Betrieben die...

mehr lesen...

16/02/
2016
Finanzierungsformen

Gerade in der Phase der Unternehmensgründung stellt sich die Frage nach der Finanzierung. Während bereits bestehende Unternehmen die Wahl haben, sich sowohl innen als auch außen zu finanzieren, können Unternehmensgründer anfangs nur auf die Außenfinanzierung zurückgreifen. Was aber versteht man...

mehr lesen...

13/01/
2016
Bundeskriminalamt warnt vor neuem Trick „CEO-Betrug“

Das Bundeskriminalamt warnt vor neuer Betrugsform. Die Täter versuchen am Telefon oder per Mail, Unternehmen zu Auslandsüberweisungen zu verleiten. (mehr …)

mehr lesen...

13/12/
2015
Der Cashflow – Sind die liquiden Mittel ausreichend?

Bei einer GmbH ist die Führung einer ordnungsgemäßen Buchhaltung sowie die Erstellung eines Jahresabschlusses Pflicht. Der Jahresabschluss bzw. genauer gesagt die Gewinn- und Verlustrechnung gibt Aufschluss darüber, ob im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Gewinn oder Verlust erwirtschaftet wurde. Es...

mehr lesen...

18/06/
2015
Rückstellungsbewertung NEU für Geschäftsjahre nach 31.12.2015

Das Rechnungslegungs-Änderungsgesetz tritt mit 20. Juli 2015 in Kraft und ist erstmalig auf Unterlagen der Rechnungslegung für Geschäftsjahre anzuwenden, die nach dem 31. Dezember 2015 beginnen. Dabei wird auch die Bewertung von Rückstellungen neu geregelt. (mehr …)

mehr lesen...

06/03/
2015
Neue Firmenbuchzwangsstrafen bei Kleinst-GmbHs ab 2016

Für Kleinstkapitalgesellschaften halbiert sich 2016 der Strafrahmen, wenn der Jahresabschluss nicht fristgerecht beim Firmenbuchgericht offengelegt wird. (mehr …)

mehr lesen...
Seite 1 von 3123

Persönliche Beratung

Sie wollen ARTUS kennen-lernen? Wir freuen uns!

Jetzt kontaktieren

Neueste Blogbeiträge

2.8.18 - BKR EMEA Tax Newsletter July 2018 Get the latest news from our independent partners at BKR International and stay up to date with our quarterly EMEA Newsletter. There are articles on tax news from Italy, Lebanon and Kenya , as well as various other news and updates in this... mehr lesen... 2.8.18 - Ratenzahlung bei Freiberuflern und Landwirten:... Wer als Ist-Besteuerter – also Freiberufler, Bauer oder Versorgungsunternehmen – bei Ratenzahlung den Vorsteuerabzug sofort und zur Gänze geltend machen will, sollte einen Wechsel zur Soll-Besteuerung überlegen. In diesem Fall ist jedoch die... mehr lesen...

Veranstaltungen

PODIUMSDISKUSSION Erfahrungen mit der... Die DSGVO ist seit drei Monaten in Kraft. Die Verunsicherung unter österreichischen Unternehmern ist seither nicht geringer geworden. ARTUS lädt am 18.9.2018, Standort Wien, zu einer Podiumsdiskussion ein, in der eine Expertenrunde bisherige... mehr Informationen... Unternehmensgründung - Von der Idee zum... Sie planen Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, haben aber noch offene Fragen, wie Sie Ihren Businessplan richtig erstellen? In einem Abendworkshop bei ARTUS am Wiener Stubenring geben Ihnen unsere Experten Tipps und Tricks, wie Sie den... mehr Informationen...

Independent Member of BKR International

Kontakt | Impressum | Nützliche Links | Datenschutz

Folgen Sie uns auf: Facebook Google+ LinkedIn Xing Twitter


nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren