Inhalt:

Vorsteuererstattung bei Drittlandsbezug & EU-Meldepflicht für steuerliche Gestaltungen

22/4/
2020
Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema ist

Vorsteuererstattung bei Drittlandsbezug: 

Ausländische Unternehmer, die ihren Sitz außerhalb der EU haben, können noch bis 30.6.2020 einen Antrag auf Rückerstattung österreichischer Vorsteuern 2019 stellen. Der Antrag muss beim Finanzamt Graz-Stadt eingebracht werden (Formular U5 und bei erstmaliger Antragstellung Fragebogen Verf18). Belege über die entrichtete Einfuhrumsatzsteuer und sämtliche Rechnungen sind im Original dem Antrag beizulegen. Die Frist ist nicht verlängerbar! Auch im umgekehrten Fall, nämlich für Vorsteuervergütungen österreichischer Unternehmer im Drittland (zB Serbien, Schweiz, Norwegen), endet nach den derzeit vorliegenden Informationen am 30.6.2020 die Frist für Vergütungsanträge des Jahres 2019.

EU-Meldepflicht für steuerliche Gestaltungen: 

Das EU-Meldepflichtgesetz (EU-MPfG) verpflichtet sog. „Intermediäre“ bzw den Steuerpflichtigen selbst, taxativ aufgezählte grenzüberschreitende Gestaltungen ab dem 1.7.2020 binnen 30 Tagen an das BMF zu melden. Die Frist beginnt ab Bereitstellung des Modells bzw. ab Umsetzung der ersten Schritte  zu laufen. „Altfälle“, das sind Gestaltungen, die zwischen 25.6.2018 und 30.6.2020 umgesetzt wurden, sind bis 31.8.2020 zu melden. Aus derzeitiger Sicht wird sich an diesem Termin auch im Gefolge von Corona nichts ändern.

Gerne möchten wir Sie auf unser Webinar DAC6 – grenzüberschreitende Tätigkeit am 29.4.2020 verweisen. Erfahren Sie, worauf Sie bei grenzüberschreitender Tätigkeit achten sollten und vermeiden Sie Strafen.

Bei Fragen hilft Ihnen ARTUS gerne (info@artus.at).

Es wird darauf hingewiesen, dass trotz sorgfältiger inhaltlicher Prüfung keine Haftung oder Gewährleistung für die auf dieser Website veröffentlichten Informationen übernommen werden kann. Diese sind lediglich allgemeiner Natur und können eine Beratung im Einzelfall nicht ersetzen.

Weiterempfehlen

Comments are closed.

Persönliche Beratung

Sie wollen ARTUS kennen-lernen? Wir freuen uns!

Jetzt kontaktieren

Neueste Blogbeiträge

28.5.20 - SV-Stundungspaket Das sog. „SV-Stundungspaket“ hat den Nationalrat passiert. Ein Abänderungsantrag zum 2. FORG (Finanz-Organisationsreformgesetz) bringt Änderungen im Bereich der Stunden offener SV-Beiträge: Die von der ÖGK gestundeten Beiträge für Februar, März... mehr lesen... 28.5.20 - Härtefallfonds 2. Phase - Nachbesserungen inkl.... Die Auszahlung aus der 2. Phase des Härtefallfonds kann ab 20.4.2020 beantragt werden. In dieser Phase werden bis zu 2.000 € monatlich über eine Dauer von nun 6 statt bisher 3 Monaten als steuerfreier Zuschuss gewährt. Im Gegensatz zur ersten... mehr lesen...

Veranstaltungen

Update-Webinar COVID-19-Kurzarbeit - von der... Erfahrungen, Aktuelles und Tipps zur Risikovermeidung in Zusammenhang mit einem Thema, das uns noch länger beschäftigen wird und bei dem noch lange nicht alle Fragen geklärt sind, vorgetragen von unseren Experten Wolfgang Schmid, Doris Preyer und... mehr Informationen... ARTUS WEBINAR: Aktuelles zu Förderungen Am 26.3. erfuhren die TeilnehmerInnen in unserem Live-Webinar „Aktuelles zu Förderungen“ von unseren Experten Tomislav Stipic, BSc & Gerhard Kargl, LLM, alles Wissenswerte zu Förderungen, Liquiditätsrechnungen und Insolvenzrecht in der... mehr Informationen...

Independent Member of BKR International

Kontakt | Impressum | Nützliche Links | Datenschutz

Folgen Sie uns auf: Facebook LinkedIn Xing Twitter


nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren