Blog

WKÖ-Präsident Leitl: „Die Bürokratie ist ein Monster geworden.“

Allgemeines

date icon 04. November 2014

Mit diesen eindeutigen, ja drastischen Worten beschreibt WKÖ-Präsident Christoph Leitl die derzeitige Situation der Verwaltungsanforderungen in Österreich, die zu einer aggressiven Stimmung und zu Unlust am Unternehmertum führen würden. Der WKÖ-Präsident macht sich – neben unserer Kammer der Wirtschaftstreuhänder – vermehrt für Vereinfachungen stark, so etwa für das Einziehen einer Toleranzschwelle.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag der „Kärntner Wirtschaft“ vom 15.10.2014.

Mehr aus dieser Kategorie Mehr von diesem Autor

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema unter info@artus.at

Jetzt informieren