Inhalt:

Datenschutzgrundverordnung

Die neue General Data Protection Regulation (Engl. f. Datenschutzgrundverordnung) tritt am 25. Mai 2018 in ganz Europa in Kraft. Sie bringt stärkere Verbraucherrechte, neue Haftungsverpflichtungen und Einschränkungen für internationale Datenflüsse mit sich. Bei Nichteinhaltung drohen Unternehmen Bußgelder von bis zu 4 Prozent des weltweiten Jahresumsatzes oder bis zu 20 Millionen Euro.

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bringt gegenüber dem Österreichischen Datenschutzgesetz (DSG2000) erhebliche Veränderungen. Es werden die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Weitergabe von personenbezogenen Daten (einer natürlichen Person) geregelt und die Verantwortung hinsichtlich der Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung obliegt zur Gänze dem Vorstand, Geschäftsführer, Vereinsvorstand oder Einzelunternehmer.

IST Erhebung
Wurde bisher mit der Meldung an das Datenverarbeitungsregister den gesetzlichen Bestimmungen größtenteils Genüge getan, entfällt zwar diese Meldung in Zukunft, das Unternehmen muss jedoch selbst eine detaillierte Dokumentation hinsichtlich der verschiedenen Datenanwendungen sicherstellen. Mit diesem „Verzeichnis über die Verarbeitungstätigkeiten“ haben Sie stets aktuell nachzuweisen, welche Daten Sie von wem, wann und wofür erheben, wo diese in welcher Form verarbeitet werden, wer darauf Zugriff hat, welche Daten an wen weitergegeben werden, und Einiges mehr.

Im Rahmen des ARTUS DSGVO Readiness Assessment kann in einer 360-Grad-Analyse geprüft werden, ob und in welchem Umfang Ihr Unternehmen die Anforderungen der neuen Datenschutzgrundverordnung erfüllt. Auf Basis dieser Ergebnisse erarbeiten wir gemeinsam mit Ihrem Team Lösungswege zur Herstellung der Compliance und unterstützen Sie dabei, diese mit Hilfe geeigneter Maßnahmen umzusetzen.

Schnittstelle Recht/IT
Durch die neue Verordnung sind eine Fülle an Informationspflichten bei der Datenerhebung und –verarbeitung zu beachten. Grundsätzlich muss jedem Betroffenen, egal ob Kunde, Mitarbeiter oder Lieferant, innerhalb eines Monats vollständig Auskunft über die von ihm gespeicherten Daten gegeben werden. Er hat das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Unterlassung der Datenübertragung an dritte Empfänger.

Die Erfüllung der DSGVO Vorgaben erfordert die Erarbeitung praxisgerechter und individueller Verarbeitungsprozesse, die wir gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern definieren. Neben den organisatorischen und datenschutzrechtlich relevanten Kriterien erarbeiten unsere Experten auch die Maßnahmen die erforderlich sind, um die technischen Vorgaben zu erfüllen.

Unser Leistungsangebot in Kürze

Relevante Beiträge

Menü des aktuellen Bereichs:

Persönliche Beratung

Unser Team freut sich
auf Ihre Anfrage

Ferdinand  Pongracz

Mag. Ferdinand Pongracz

Chief Information Officer

T: +43-1-5137900

Jetzt kontaktieren

Neueste Blogbeiträge

12.12.18 - Vorsteuerabzug auch ohne ordnungsgemäße Rechnung? Aus der aktuellsten Entscheidung des EuGH (Urteil vom 21.11.2018 C-664/16) geht hervor, dass die Vorlage von Rechnungen für den Vorsteuerabzug nicht zwingend erforderlich ist. Das bedeutet, dass nun unter bestimmten Umständen auch die Möglichkeit... mehr lesen... 10.12.18 - Ehefrau nutzt Firmenwagen: Finanz setzt... Wenn ein Firmenauto durch eine der GmbH nahestehenden Person privat genutzt wird, kann die Finanz einen steuerpflichtigen Sachbezug dafür ansetzen. Auch das Gegenteil muss durch Fahrtenbuch belegt werden. Das Bundesfinanzgericht (BFG) hat in... mehr lesen...

Veranstaltungen

Vorsorgekoffer - Überlassen Sie die Zukunft... Wir wollen Sie umfassend beraten und kümmern uns um Ihre persönliche Zukunftsvorsorge!  Vorausschauendes Handeln vergrößert den Handlungsspielraum, vermeidet Probleme und optimiert die Ergebnisse. Ein Ziel kann der Aufbau eines geeigneten... mehr Informationen... Vortrag Uni Wien am 16.11.2018 Im Rahmen der Vorlesung zur Betriebswirtschaft von ao.Univ.-Prof. Dr. Michaela Schaffhauser-Linzatti an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Wien trug Eva Pernt, Partnerin der Kanzlei ARTUS, zum Thema... mehr Informationen...

Independent Member of BKR International

Kontakt | Impressum | Nützliche Links | Datenschutz

Folgen Sie uns auf: Facebook Google+ LinkedIn Xing Twitter

CMS
nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren