Inhalt:

Due Diligence Prüfungen und Beratung bei Firmenübernahmen (Mergers & Acquisitions)

Bei Due Diligence Prüfungen handelt es sich um sorgfältige Prüfungen und Analysen eines Unternehmens, insbesondere im Hinblick auf seine wirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Verhältnisse, die durch einen potenziellen Käufer eines Unternehmens vorgenommen werden.

Ziel einer Due Diligence ist es, sich so weit wie möglich abzusichern, dass die Annahmen und Voraussetzungen, auf die sich ein Kaufangebot für ein Unternehmen bezieht, zutreffen und alle relevanten Risken identifiziert worden sind.

Die Durchführung einer Due Diligence wird grundsätzlich von Fachleuten vonseiten des Käuferunternehmens und unter Zuhilfenahme von externen Beratern vorgenommen. Im Rahmen dieser Prüfung werden verschiedene Informationsquellen genutzt, wobei insbesondere Unternehmensunterlagen bzw. -daten analysiert und Gespräche mit dem Management des Zielunternehmens geführt werden.

Eine Due Diligence bezieht sich dabei zumeist auf verschiedene Teilbereiche, von denen ARTUS vor allem die Financial Due Diligence (Prüfung der finanziellen Lage) und die Tax Due Diligence (Prüfung steuerlicher Aspekte) vornimmt. Andere Bereiche wie z.B. Market bzw. Commercial Due Diligence (Marktanalyse, Analyse des Geschäftsmodells) und Legal Due Diligence (Prüfung rechtlicher Aspekte) sind ebenso von hoher Bedeutung, diese werden jedoch durch andere Fachexperten abgewickelt.

Mag. Wolfgang Dibiasi ist auch als Lektor an der Donauuniversität Krems für den Bereich Mergers & Acquisitions tätig und hat ein entsprechendes Skriptum erarbeitet. Gerne senden wir Ihnen dieses zu - Ihre Anfrage richten Sie bitte an unser Sekretariat unter wien@artus.at.

Relevante Beiträge

Menü des aktuellen Bereichs:

Persönliche Beratung

Unser Team freut sich
auf Ihre Anfrage

Hans Baumgartlinger

Mag. Hans Baumgartlinger

Partner, Steuerberater

T: +43-1-5137900-0

Jetzt kontaktieren
Wolfgang Dibiasi

Mag. Wolfgang Dibiasi

Managing Partner, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

T: +43-1-5137900-0

Jetzt kontaktieren

Neueste Blogbeiträge

12.12.18 - Vorsteuerabzug auch ohne ordnungsgemäße Rechnung? Aus der aktuellsten Entscheidung des EuGH (Urteil vom 21.11.2018 C-664/16) geht hervor, dass die Vorlage von Rechnungen für den Vorsteuerabzug nicht zwingend erforderlich ist. Das bedeutet, dass nun unter bestimmten Umständen auch die Möglichkeit... mehr lesen... 10.12.18 - Ehefrau nutzt Firmenwagen: Finanz setzt... Wenn ein Firmenauto durch eine der GmbH nahestehenden Person privat genutzt wird, kann die Finanz einen steuerpflichtigen Sachbezug dafür ansetzen. Auch das Gegenteil muss durch Fahrtenbuch belegt werden. Das Bundesfinanzgericht (BFG) hat in... mehr lesen...

Veranstaltungen

Vorsorgekoffer - Überlassen Sie die Zukunft... Wir wollen Sie umfassend beraten und kümmern uns um Ihre persönliche Zukunftsvorsorge!  Vorausschauendes Handeln vergrößert den Handlungsspielraum, vermeidet Probleme und optimiert die Ergebnisse. Ein Ziel kann der Aufbau eines geeigneten... mehr Informationen... Vortrag Uni Wien am 16.11.2018 Im Rahmen der Vorlesung zur Betriebswirtschaft von ao.Univ.-Prof. Dr. Michaela Schaffhauser-Linzatti an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Wien trug Eva Pernt, Partnerin der Kanzlei ARTUS, zum Thema... mehr Informationen...

Independent Member of BKR International

Kontakt | Impressum | Nützliche Links | Datenschutz

Folgen Sie uns auf: Facebook Google+ LinkedIn Xing Twitter

CMS
nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren