Inhalt:

Tablet Solutions

Jungunternehmen Tablet Solutions erhält Anerkennungspreis im Rahmen der Suche des WU Alumni Entrepreneurs

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit dem WU Alumni Club und im Zuge deren Suche nach dem „WU Alumni Entrepreneur 2014“ hat ARTUS heuer erstmals Anerkennungspreise für besonders erfolgreiche und talentierte Jungunternehmen vergeben. Diese Preise bestehen u.a. aus einem zweistündigen Beratungsgespräch mit unseren Experten.

Tablet Solutions ist das erste Unternehmen für produktions- und industriespezifische Tablet-Lösungen aus Österreich. Das Gründer-Team entwickelte eine 2go-Tablet-Software, die es Kund/inn/en ermöglicht, Arbeitsaufträge per Knopfdruck inklusive aller relevanten Dokumente wie Pläne, Stücklisten, Lieferscheine etc. auf die Tablets ihrer Mitarbeiter zu pushen. Sie sind davon überzeugt, dass statische Papierpläne im Maschinen- und Anlagenbau bald der Vergangenheit angehören werden und Tablets auch in rauen Umgebungen wie Baustellen, Einzug halten werden.

Mit den Apps wird sichergestellt, dass Dokumente immer auf dem neuesten Stand sind und der komplette Auftrag, von der Zuweisung bis zur Unterschrift der Kund/inn/en am Tablet, durch das BackOffice papierlos bearbeitet werden kann.

Tablets sind das ideale Informations-Werkzeug und helfen Fehler zu vermeiden, Bauzeiten zu verkürzen und Kosten zu sparen, denn alle Mitarbeiter/innen arbeiten mit den aktuellsten Plänen, Zeichnungen und Lieferdokumenten. Neue Aufträge für Mitarbeiter/innen im Außenbereich können einfach auf das Tablet geschickt werden und Zuliefermängel und Verzögerungen, aber auch die Arbeitszeit, werden einfach dokumentiert.

Unsere Beratung

Im Rahmen des Beratungsgespräches haben Benjamin Schwärzler, Tablet Solutions, und Wolfgang Dibiasi, ARTUS, verschiedene steuerliche Aspekte erörtert. Unter anderem wurden Fragen der Forschungsprämie sowie die optimale Rechtsform für die weitere Entwicklung des Unternehmens und für das Finden von durchaus erwünschten künftigen Investoren angesprochen.

Die Forschungsprämie ist eine ertragssteuerfreie Prämienzahlung des Finanzamtes für Forschungsausgaben von Unternehmen. Dabei ist anzumerken, dass nicht jedes neu gegründete Unternehmen notwendigerweise steuerbegünstige Forschungstätigkeiten durchführt, jedoch grundsätzlich ist dies anzunehmen. Die Prüfung, ob begünstige Forschung vorliegt, können in einem ersten Check die ARTUS-Experten durchführen, danach prüft dies die Forschungsförderungsgesellschaft bzw. das Finanzamt.

>> zum ARTUS Gründerservice

 

Über den Entrepreneurwettbewerb

Der „WU Alumni Entrepreneuer des Jahres“ ist eine Auszeichnung des WU Alumni Clubs, der alljährlich vergeben wird. Um bei diesem Wettbewerb mitmachen zu können, muss mindesten eine/r der Gründer/innen Absolvent/in der WU sein. Außerdem muss der Gründer bzw. die Gründerin aktuell die Verantwortung für das Unternehmen tragen und Anteile daran halten. Entscheidend ist auch, dass das Unternehmen nicht älter als fünf Jahre ist.

 

Menü des aktuellen Bereichs:

Persönliche Beratung

Unser Team freut sich
auf Ihre Anfrage

Hans Baumgartlinger

Mag. Hans Baumgartlinger

Partner, Steuerberater

T: +43-1-5137900-0

Jetzt kontaktieren

Neueste Blogbeiträge

12.12.18 - Vorsteuerabzug auch ohne ordnungsgemäße Rechnung? Aus der aktuellsten Entscheidung des EuGH (Urteil vom 21.11.2018 C-664/16) geht hervor, dass die Vorlage von Rechnungen für den Vorsteuerabzug nicht zwingend erforderlich ist. Das bedeutet, dass nun unter bestimmten Umständen auch die Möglichkeit... mehr lesen... 10.12.18 - Ehefrau nutzt Firmenwagen: Finanz setzt... Wenn ein Firmenauto durch eine der GmbH nahestehenden Person privat genutzt wird, kann die Finanz einen steuerpflichtigen Sachbezug dafür ansetzen. Auch das Gegenteil muss durch Fahrtenbuch belegt werden. Das Bundesfinanzgericht (BFG) hat in... mehr lesen...

Veranstaltungen

Vorsorgekoffer - Überlassen Sie die Zukunft... Wir wollen Sie umfassend beraten und kümmern uns um Ihre persönliche Zukunftsvorsorge!  Vorausschauendes Handeln vergrößert den Handlungsspielraum, vermeidet Probleme und optimiert die Ergebnisse. Ein Ziel kann der Aufbau eines geeigneten... mehr Informationen... Vortrag Uni Wien am 16.11.2018 Im Rahmen der Vorlesung zur Betriebswirtschaft von ao.Univ.-Prof. Dr. Michaela Schaffhauser-Linzatti an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Wien trug Eva Pernt, Partnerin der Kanzlei ARTUS, zum Thema... mehr Informationen...

Independent Member of BKR International

Kontakt | Impressum | Nützliche Links | Datenschutz

Folgen Sie uns auf: Facebook Google+ LinkedIn Xing Twitter

CMS
nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren