Inhalt:

Tablet Solutions

Jungunternehmen Tablet Solutions erhält Anerkennungspreis im Rahmen der Suche des WU Alumni Entrepreneurs

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit dem WU Alumni Club und im Zuge deren Suche nach dem „WU Alumni Entrepreneur 2014“ hat ARTUS heuer erstmals Anerkennungspreise für besonders erfolgreiche und talentierte Jungunternehmen vergeben. Diese Preise bestehen u.a. aus einem zweistündigen Beratungsgespräch mit unseren Experten.

Tablet Solutions ist das erste Unternehmen für produktions- und industriespezifische Tablet-Lösungen aus Österreich. Das Gründer-Team entwickelte eine 2go-Tablet-Software, die es Kund/inn/en ermöglicht, Arbeitsaufträge per Knopfdruck inklusive aller relevanten Dokumente wie Pläne, Stücklisten, Lieferscheine etc. auf die Tablets ihrer Mitarbeiter zu pushen. Sie sind davon überzeugt, dass statische Papierpläne im Maschinen- und Anlagenbau bald der Vergangenheit angehören werden und Tablets auch in rauen Umgebungen wie Baustellen, Einzug halten werden.

Mit den Apps wird sichergestellt, dass Dokumente immer auf dem neuesten Stand sind und der komplette Auftrag, von der Zuweisung bis zur Unterschrift der Kund/inn/en am Tablet, durch das BackOffice papierlos bearbeitet werden kann.

Tablets sind das ideale Informations-Werkzeug und helfen Fehler zu vermeiden, Bauzeiten zu verkürzen und Kosten zu sparen, denn alle Mitarbeiter/innen arbeiten mit den aktuellsten Plänen, Zeichnungen und Lieferdokumenten. Neue Aufträge für Mitarbeiter/innen im Außenbereich können einfach auf das Tablet geschickt werden und Zuliefermängel und Verzögerungen, aber auch die Arbeitszeit, werden einfach dokumentiert.

Unsere Beratung

Im Rahmen des Beratungsgespräches haben Benjamin Schwärzler, Tablet Solutions, und Wolfgang Dibiasi, ARTUS, verschiedene steuerliche Aspekte erörtert. Unter anderem wurden Fragen der Forschungsprämie sowie die optimale Rechtsform für die weitere Entwicklung des Unternehmens und für das Finden von durchaus erwünschten künftigen Investoren angesprochen.

Die Forschungsprämie ist eine ertragssteuerfreie Prämienzahlung des Finanzamtes für Forschungsausgaben von Unternehmen. Dabei ist anzumerken, dass nicht jedes neu gegründete Unternehmen notwendigerweise steuerbegünstige Forschungstätigkeiten durchführt, jedoch grundsätzlich ist dies anzunehmen. Die Prüfung, ob begünstige Forschung vorliegt, können in einem ersten Check die ARTUS-Experten durchführen, danach prüft dies die Forschungsförderungsgesellschaft bzw. das Finanzamt.

>> zum ARTUS Gründerservice

 

Über den Entrepreneurwettbewerb

Der „WU Alumni Entrepreneuer des Jahres“ ist eine Auszeichnung des WU Alumni Clubs, der alljährlich vergeben wird. Um bei diesem Wettbewerb mitmachen zu können, muss mindesten eine/r der Gründer/innen Absolvent/in der WU sein. Außerdem muss der Gründer bzw. die Gründerin aktuell die Verantwortung für das Unternehmen tragen und Anteile daran halten. Entscheidend ist auch, dass das Unternehmen nicht älter als fünf Jahre ist.

 

Menü des aktuellen Bereichs:

Persönliche Beratung

Unser Team freut sich
auf Ihre Anfrage

Wolfgang Dibiasi

Mag. Wolfgang Dibiasi

Managing Partner, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

T: +43-1-5137900-0

Jetzt kontaktieren

Neueste Blogbeiträge

30.8.19 - Was gilt als Leistung und was als Nebenleistung... So unkompliziert All-Inclusive-Angebote sein sollen, so herausfordernd können sie in steuerlicher Hinsicht sein. Grund dafür sind die unterschiedlichen Umsatzsteuersätze auf Leistungen und Nebenleistungen. Seit dem 1.11.2018 sind die... mehr lesen... 23.8.19 - WiEReG – Neuerungen Derzeit können nur unter bestimmten Voraussetzungen Auszüge aus dem Register gemacht werden. Künftig soll es die Möglichkeit der öffentlichen Einsicht in das Register geben. Die öffentliche Einsicht soll beschränkt auf bestimmte Daten, wie Vor-... mehr lesen...

Veranstaltungen

ARTUS Seminar: Fehler und Fallen im... Unternehmerische Entscheidungen haben oftmals arbeitsrechtliche Konsequenzen, die Folgen nach sich ziehen, denen wir uns nicht immer bewusst sind. Mit dem ARTUS Seminar Fehler und Fallen im Arbeitsrecht vermeiden verfolgte unsere... mehr Informationen... GmbH für Ärzte? Rechtliche und steuerliche... Am Dienstag, 16.4.2019, fand in Billrothhaus die Veranstaltung "GmbH für Ärzte? Rechtliche und steuerliche Möglichkeiten zur Optimierung der Ordination" statt. Neben Dr. Oliver Völkel, Rechtsanwalt für Ärzte- und Krankenanstaltenrecht - Stadler... mehr Informationen...

Independent Member of BKR International

Kontakt | Impressum | Nützliche Links | Datenschutz

Folgen Sie uns auf: Facebook LinkedIn Xing Twitter

CMS
nach oben
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren